Was war

noch in 2010:

Seit dem letzten Eintrag hier ist natürlich noch das Eine und Andere gewesen, allerdings kann ich – um das gleich vorwegzunehmen – nicht alles davon bereits offiziell präsentieren. Trotzdem möchte ich noch einmal kurz auf die letzten Monate zurückblicken und erzählen was war.

Im September/Oktober gab es eine Produktion für die Ausstellung der beiden herausragenden spanischen Künstler

 

ALBERTO GARCIA-ALIX / MIGUEL ANGEL CAMPANO

 

©Alberto Garcia-Alix1

in der Galerie Juana de Aizpuru, Madrid.

(vom 27.10. – 04.12. 2010)

logo aizpuru

©Alberto Garcia-Alix5

©Alberto Garcia-Alix4

Erstellt wurden von mir für Alberto 14x Silbergelatine-Prints auf Baryt in 50x 60, in Museumsqualität

…hier ein kleiner Rundgang durch die Ausstellung

Und im Oktober noch einmal eine Produktion für Alberto Garcia-Alix für die Gemeinschaftsausstellung

THE OBJECT OF (SEX AND) DESIRE

in der Galerie The Russiantearoom, Paris

logo_russiantearoom

16.11.2010 – 09.01.2011

 

 

©Alberto Garcia-Alix-Russiantearoom

Mit: Antoine d’Agata , Nobuyoshi Araki, Alberto Garcia-Alix, Nicolai Bakharev, Camilla Holmgren, Evgeny Mokorev, Pierre Molinier, Margo Ovcharenko, Lars Schwander, Jeffrey Silverthorne, Jacob Aue Sobol

3x Silbergelatine-Prints auf Baryt in 50x 60, in Museumsqualität.

Last but not least im November/Dezember eine weitere Produktion für Christian von Alvensleben, die noch nicht offiziell gezeigt werden kann, aber hochspannend war!

Ich freue mich schon sehr auf das Endresultat des gesamten Projektes.xxxx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.